• Pferdefotos Würzburg, Pferdefotografie Bayern, Pferdefoto machen,Pferdefotografin, Pferd im Wasser
Portfolio-Special

Fotoevent: Freilauf im Wasser

Du bist schon seit längerem begeistert von meinen „Wasserbildern“ und hast dir gewünscht, auch mal solche Actionfotos an einer tollen Location zu machen? Dann ist das jetzt deine Chance!

Ich nehme am 23. Mai 2020 ganz exklusiv nun schon zum zweiten Mal 6 Fotografen mit an „meine“ Wasserlocation – tolle Models und gute Stimmung natürlich inklusive. Mir ist es wichtig, dass wir nicht „nur“ fotografieren, sondern uns auch ganz entspannt in dieser kleinen trauten Gruppe zu bestimmten Themen austauschen.

Fotografieren, netzwerken & inspirieren

Wir können in der Fotopause an eurem Marketing arbeiten, über Zielgruppenanalyse sprechen, Posingthemen durchgehen – ihr bestimmt! Wir starten dabei ganz gemütlich mit etwas zu Essen und stimmen uns entspannt auf der Terrasse auf die folgenden Shootings ein 😉

Natürlich gibt es bei jedem Pferd auch die Chance schöne Einzelportraits zu machen. Auch der ein oder andere Mensch schleicht sich auf Wunsch gern mit vor eure Kameras.

Du möchtest dabei sein? Ich würde mich freuen!

Ganz liebe Grüße

Alisa

Deine Investition:

Das ist in den 329€ inkl. MwSt. enthalten:

  • Mittagessen
  • 4 Shootings:
    Unterschiedliche Lichtsituationen von Gegenlicht bis Auflicht
  • mind. verschiedene 7 Pferde
  • Trinkgeld für die Helfer
  • Zaunauf- und Abbau
  • Nutzungsgebühr für die Location für die Gemeinde und den Pächter
  • KEINE Mindestabgabe an Fotos im Anschluss

    Das Shootinggelände ist 3-fach gesichert. Die Pferde können uns also nicht abhanden kommen – und der Retuscheaufwand im Anschluss beschränkt sich auf ein Minimum. Auf den meisten Fotos sind keine Zäune zu sehen und lediglich der Halsring / das Knotenhalfter muss je nach Pferd entfernt werden. Teilweise laufen die Pferde aber auch „ohne alles“. Alle Fotos auf dieser Seite sind selbstverständlich an genau dieser Wasserlocation entstanden. Sie ist je nach Tageszeit sehr abwechslungsreich und vielfältig!
Was muss ich mitbringen?

Du brauchst für die Teilnahme an diesem Event eine Kamera und nach Möglichkeit ein Objektiv mit mehr als 100mm Brennweite. Der „Klassiker“ ist hier wohl das 70-200mm.

Auch das Fotografieren mit einer Festbrennweite ist möglich, doch bei 300mm sitzt erfahrungsgemäß doch immer mal einer im Weg. Die Location ist allerdings sehr großzügig und dadurch, dass die maximale Teilnehmerzahl auf 6 Leute begrenzt ist, lässt es sich hier sehr entspannt fotografieren.

Da wir an der Location keinen Strom haben und doch relativ lange fotografieren, solltest du außerdem mehrere Akkus und Speicherkarten einpacken!

Der Untergrund im Wasser ist durchgehend sandig, allerdings liegen einige Muscheln auf dem Boden. Da wir mehrere Stunden im Wasser verbringen empfiehlt es sich deshalb wassertaugliche Schuhe einzupacken oder gar eine Anglerhose mitzunehmen, um unangenehme Schnittverletzungen an den Füßen zu vermeiden.

Wo, wann, wie, was?

Start um 12:00 Uhr – Austausch, gemeinsames Mittagessen & Lagebesprechung

14:00 Uhr – Knabstrupper Line und Mangalarga Machador Gracia

15:30 Uhr – Spanisches Feuer

17:00 Uhr – Araberstute Fadeelah und Freundin Fame

18:30 Uhr – Modelprofis Django und Gaye (rechts) mit Diana

Geplantes Shootingende zum Sonnenuntergang gegen 20:15 Uhr.
Die Location liegt vor einem Hügel, daher ist der Sonnenuntergang hier etwas früher.

Danach können wir gern noch zusammen sitzen und den Tag entspannt ausklingen lassen!

Treffpunkt: Hanns-Rupp-Str. 6 in 97320 Albertshofen

Wo, wann, wie, was?

Start um 12:00 Uhr – Austausch, gemeinsames Mittagessen & Lagebesprechung

14:00 Uhr – Knabstrupper Line und Mangalarga Machador Gracia

15:30 Uhr – Spanisches Feuer

17:00 Uhr – Araberstute Fadeelah und Freundin Fame

18:30 Uhr – Modelprofis Django und Gaye (rechts) mit Diana

Geplantes Shootingende zum Sonnenuntergang gegen 20:15 Uhr.
Die Location liegt vor einem Hügel, daher ist der Sonnenuntergang hier etwas früher.

Danach können wir gern noch zusammen sitzen und den Tag entspannt ausklingen lassen!

Treffpunkt: Hanns-Rupp-Str. 6 in 97320 Albertshofen

Unsere Pferdemodels

Araberstute Fadeelah

Die typvolle Dunkelfuchsstute durfte ich im Rahmen eines Coachings kennenlernen.
Und sie macht ihrer Rasse alle Ehre!

Dynamische, schnelle Bewegungen sind genau ihr Ding und ich bin mir sicher,
dass das Wasser ihr fast noch besser stehen wird
als die tolle Winterlandschaft, die ihr hier seht.

Mit ihrer für einen Araber wirklich vollen Mähne sind natürliche,
lustige aber auch elegante Bewegungsfotos auf jeden Fall garantiert!

Fadeelah bringt übrigens auch noch ihre Fuchsscheckfreundin Fame mit,
die auch gemeinsam im Freilauf einfach ein fantastisches Bild abgeben werden.

Mangalarga Machardor  Gracia

Die 10-jährige Cremellostute Gracia von proudhorse
hat mit ihrer Besitzerin Liz auch schon einige Kameraerfahrung sammeln können!

Das sagt Liz über Gracia:
„Mein Name ist Liz, ich bin 18 Jahre alt und besitze Gracia jetzt seit 3 Jahren. Ich nenne sie immer mein Seelenpferd weil wir uns zufällig gefunden haben und seitdem unzertrennlich sind.
Gracia in 3 Worten beschrieben:
– temperamentvoll
– besonders
– empfindlich“

Ich freue mich wirklich sehr, dass sie für Action
wie für Kuscheln und gemeinsame Portraits dabei sind!

Foto von meiner lieben Coaching-Teilnehmerin Isabelle Günster.

Mangalarga Machardor  Gracia

Die 10-jährige Cremellostute Gracia von proudhorse
hat mit ihrer Besitzerin Liz auch schon einige Kameraerfahrung sammeln können!

Ich freue mich jedenfalls sehr, dass sie für Action
wie für Kuscheln und gemeinsame Portraits dabei sind!

Foto von meiner lieben Coaching-Teilnehmerin Isabelle Günster.

Knabstrupper Line

Line vom Schimmerwald ist ein ungewöhnliches Pferd,
das einem – sobald man ihr Gesicht einmal gesehen hat –
einfach nicht mehr aus dem Kopf geht!

Das sagt ihre Besitzerin Conny über sie:

„Line ist ein kleiner Quatschkopf und dabei ganz charmant.
Sie ist selbstbewusst für alles zu haben, bleibt überall entspannt
und mag Wasser sehr gerne.

Für den Portfoliotag werden wir den kleinen Wildfang aus ihr herauskitzeln
und sie durchs Wasser sausen lassen, fliegende Mähne ist also garantiert.

Line ist seit Anfang 2012 bei mir und hat mich seitdem fest im Griff.
Sie hat schon Erfahrungen mit Fotoshootings an den verschiedensten Orten
mit ganz unterschiedlichen Anforderungen gemacht und freut sich mit mir, euch bald zu treffen.“

Mit ihrer Besitzerin Conny stand sie schon vor einigen Kameras,
unter anderem auch der (hier links) von meiner lieben Kollegin Alexandra Evang.

Diana Dambach mit ihren beiden Pferden

Wer kennt sie nicht?
Bestimmt sagen Diana und ihre Facebookseite Gaye & Django auch dir etwas.

Als potentielle Pferdemodels kommt man um
diese drei jedenfalls nicht herum.

Das Shooting im Wasser letztes Jahr war wie ihr seht der Wahnsinn –
und diesmal hoffen wir noch auf ein paar Minuten mehr Sonne statt Gewitter 😉

Barockpinto Gaye ist ein wunderschöner Schecke, der die ganze Palette beherrscht:
Von Liegen über Steigen – hier werden alle Wünsche erfüllt.

Diana und ihn verbindet ein ganz besonderes Band,
das wir neben den Actionfotos natürlich auch
gerne mit unseren Kameras einfangen können.

Diana Dambach mit ihren beiden Pferden

Wer kennt sie nicht?
Bestimmt sagen Diana und ihre Facebookseite Gaye & Django auch dir etwas.

Als potentielle Pferdemodels kommt man um
diese drei jedenfalls nicht herum.

Das Shooting im Wasser letztes Jahr war wie ihr seht der Wahnsinn –
und diesmal hoffen wir noch auf ein paar Minuten mehr Sonne statt Gewitter 😉

Barockpinto Gaye ist ein wunderschöner Schecke, der die ganze Palette beherrscht:
Von Liegen über Steigen – hier werden alle Wünsche erfüllt.

Diana und ihn verbindet ein ganz besonderes Band,
das wir neben den Actionfotos natürlich auch
gerne mit unseren Kameras einfangen können.

Spanier Django

Der schicke Cremello ist das zweite Pferd an Dianas Seite.
Und bei meinem letzten Fotoshooting mit ihm habe ich direkt mein Herz verloren!

Er ist ein ganz besonderer Clown, der eine große Persönlichkeit hat.

Seine Art zu Steigen ist einmalig – und der Ausdruck seiner Augen sowieso.

Django ist einfach ein Pferd wie aus dem Bilderbuch
und ich kann es kaum erwarten,
mit Diana und ihren beiden Jungs den Tag
bei einem hoffentlich traumhaften Sonnenuntergang ausklingen zu lassen.

Mit seiner hellen Farbe wird Django auf jeden Fall
auch bei wenig Licht den perfekten Fokuspunkt abgeben.

Und ich weiß schon jetzt, dass ihm die
letzten Sonnenstrahlen unheimlich gut stehen werden.

Spanisches / portugiesisches Feuer

Schimmel kann man mögen oder nicht
– doch vor der Kamera muss man sie lieben!

Der Fokus sitzt grundsätzlich, der Hintergrund passt immer zum Pferd.
Und sie sehen einfach immer gut aus!

Da kommt das blaue Wasser einfach richtig zur Geltung!

Die ein oder andere Überraschung bringt dieses Model mit…
…doch ein bisschen Spannung muss ja bleiben, oder? 😉

Spanisches / portugiesisches Feuer

Schimmel kann man mögen oder nicht
– doch vor der Kamera muss man sie lieben!

Der Fokus sitzt grundsätzlich, der Hintergrund passt immer zum Pferd.
Und sie sehen einfach immer gut aus!

Da kommt das blaue Wasser einfach richtig zur Geltung!

Die ein oder andere Überraschung bringt dieses Model mit…
…doch ein bisschen Spannung muss ja bleiben, oder? 😉

Ganz besondere Fotos

Ein kurzer Blick ins letzte Jahr

Mittlerweile waren unzählige Menschen mit ihren Pferden an dieser tollen Location vor der Kamera gestanden!
Vom Fohlen bis zum Senior, vom Shetty über Haflinger, Araber bis hin zum Warmblut:
Das spritzende Wasser steht einfach jedem Pferd!

Letztes Jahr hatten wir beim Fotoevent für Fotografen auch sonst alles:
Von Sonne über Regen bis hin zum Gewitter war wirklich alles geboten 😀
Dieses Jahr hoffe ich auf beständigeren Sonnenschein, doch mehr Abwechslung ging wirklich nicht!
Deshalb hier ein kleiner Einblick in die Fotos, die möglich sind…

Am Ende nimmst du auf jeden Fall nicht nur tolle Fotos mit Nachhause,
sondern auch unvergessliche Erinnerungen an ein tolles Erlebnis mit Gleichgesinnten!

Anmeldung für das Portfoliospecial "Freilauf im Wasser"

am 23. Mai 2020  in 97318 Kitzingen, Investition: 329€